Wichtige Begriffe

Anwender

Installiert die Anwendung, erstellt Projekte, wählt aus Basis-Layouts aus, passt diese im Layout-Designer an, muss kein HTML können und keine Dateioperationen durchführen.

Developer/Entwickler

Erstellt Layouts und Widgets (jeweils komplett neue oder durch Anpassung vorhandener). Benötigt entsprechende HTML-, CSS-, JavaScript- und Layout-Kenntnisse.

Scope

Logischer Bereich der Zuständigkeiten und Rechte definiert damit Anwender und Entwickler wissen, welche Dateien sie anpassen können.

Projekt

Ein einzelnes, komplettes Web-Projekt mit Inhalten und evtl. Projekt-spezifischen Layout-Varianten, Layouts und Widgets.

Layout

Vorlage mit der aus einem Web-Projekt eine Website gerendert werden kann. Besteht aus Seitenvorlagen u.a. Dateien.

Basis-Layout

Mit Zeta Producer ausgelieferte Layouts, die durch Updates aktualisiert werden können.

Anpassbares Layout

Ein Layout bei dem der Anwender einige Parameter ohne Programmierung mit Hilfe des Layout-Designers anpassen kann und dadurch eigene Layout-Varianten erstellen kann.

Individuelles Layout

Ein Layout das nicht (mehr) von Programm-/Layout-Updates profitiert und ggf. manuell aktualisiert werden muss.

Layout-Variante

Variation eines Layouts mit einem eigenen Parametersatz der vom Anwender per Layout-Designer definierbaren Einstellungen.

Layout-Designer

In Zeta Producer integrierte Funktion mit der ein Anwender eine Layout-Variante an das eigene Corporate Design anpassen kann.

Seitenvorlage

Die Seitenvorlage eines Layouts befindet sich im Ordner templates/pages. Bei den mitgelieferten Basis-Layouts heißt diese immer default.html. Die Seitenvorlage enthält den HTML-Code der Ausgabeseite.

Widget

Kleinster Content-Bestandteil in Zeta Producer. Alle Inhalte eines Projekts werden in Form von Widgets erstellt und bearbeitet. Ein Widget kann sehr einfach aufgebaut sein (z.B. Überschrift + Text) oder auch komplexe Funktionen (z.B. Slideshows oder Facebook-Integration) enthalten.

Partial

Partials sind kleine, wiederverwendbare Code-Schnipsel, die Sie im Layout über den Befehl system.partial verwenden können.

Bundle

Der Begriff "Bundle" (von englischen bundle = Bündel) beschreibt das Zusammenfassen mehrere CSS-Dateien oder mehrerer JavaScript-Dateien zu jeweils einer CSS-Datei und einer JavaScript-Datei.

Damit wird eine schnellere Ladezeit der HTML-Seite im Browser erreicht, da der Browser nur eine Ressource (also die JavaScript- oder CSS-Datei) anfragen muss, anstatt viele einzelner Ressourcen.