Ein vorhandenes Layout anpassen

Anwender können in Zeta Producer mit Hilfe des integrierten Layout-Designers ein gewähltes Basis-Layout anpassen und eigene Layout-Varianten erstellen. Wenn Sie nun außerhalb der Möglichkeiten des Layout-Designers tiefer in die Layout-Programmierung eingreifen möchten, haben Sie die Möglichkeit ein mitgeliefertes Basis-Layout als Grundlage für den Aufbau Ihres individuellen Layouts zu verwenden.

Hinweis: Nachdem ein Layout kopiert und angepasst wurde, ist es nicht mehr Teil der Basis-Layouts von Zeta Producer und profitiert somit nicht mehr von unseren automatischen Layout-Updates. Für die Funktionlität des Layouts ist alleine der Entwickler/Benutzer verantwortlich.

1. Neues Projekt erstellen

Als erstes erstellen Sie über das Menü Website | Neue Website ein neues Projekt und wählen das Basis-Layout, welches Sie kopieren und anpassen möchten.

2. Layout kopieren

Wählen Sie den Befehl Extras | Entwickler | Layout in Projekt kopieren.

Hinweis: Dieser Befehl wird nur angezeigt, wenn es sich bei dem aktuellen Layout um ein Basis-Layout handelt.

Geben Sie dem kopierten Layout einen Namen und klicken anschließend auf den Button Kopieren.

Das Layout wird in den Ordner des Web-Projekts kopiert C:\...\Layouts\Name des Layouts und automatisch für das aktuelle Projekt verwendet

3. Layout-Ordner anzeigen

Nachdem das Layout kopiert wurde, können Sie nun direkt über den Befehl Extras | Entwickler | Layout-Ordner anzeigen den Layout-Ordner im Windows-Explorer öffnen.

4. Layouts-Referenz und Beispiel

Damit Sie eigene Layouts entwickeln können, müssen Sie den Aufbau und die Funktionsweise von Layouts verstehen. Alle wichtigen Informationen erhalten Sie diesbezüglich auf der Seite Layout-Referenz.

Wie Sie nun ein Layout erweitern und die einzelnen Bereiche eines Layouts anpassen können, lernen Sie am besten mit Hilfe eines Beispiels.